Lkwladekran-Ausbildung

 

 
Kranausbildung für Lkwladekran

für Geschäftskunden oder Privatpersonen
 
 
 

Bildungsziel

 
Zum Führen eines Lkwladekran dürfen Unternehmen nur Personen / Kranführer beauftragen, die unterwiesen und ihre Befähigung in einem Führerschein / Fahrausweise für Krananlagen dokumentiert nachweisen können.
 

Voraussetzung

 
  • 18 Jahre
  • körperliche und geistige Eignung
  • Gesundheitsprüfung G25 (Arbeitsmedizinischer Dienst)
 

Schulungsinhalte

 
Theorie

  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Kranarten
  • Aufbau eines Lkwladekrans
  • Physikalische Grundlagen
  • Prüfung von Krananlagen und Lastaufnahmemittel
  • Lkwladekranarbeiten - Anschlagen
  • Abschlusstest

Praxis

  • Einweisung am Lkwladekran
  • Fahrübungen mit und ohne Last
  • Abschlusstest
 
 
 

Bildungsart

 
Qualifizierung durch Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung

 

Abschlussart/Dokumentation

 
Nach erfolgreicher Teilnahme des Fachseminar erhält der Teilnehmer ein Lkwladekranfahrausweis. Dieser gilt als der geforderte Befähigungsnachweis.
 

Kursdauer

 
2 Tage, je nach Vorkenntnis und Fertigkeit
 

Preis auf Anfrage

 
Alle Schulungsunterlagen sind selbstverständlich im Preis enthalten.
 

Anmeldung

 

Video LKW-Ladekran